Die Raumfahrmaus

Ich hab’ mal eine Maus geseh’n,
die wollt auf Weltraumreise geh’n.
Sie packt in ihren Koffer ein,
was man so braucht, als Mäuselein:

Ein Raumanzug-zug-zug für’n guten Flug-Flug-Flug,
ein Raumanzug-zug-zug für’n guten Flug.
Die Batterie-rie-rie für Energie-gie-gie,
die Batterie-rie-rie für Energie.
Ein Mikrofon-fon-fon für’n guten Ton-Ton-Ton,
ein Mikrofon-fon-fon für’n guten Ton.
Auch Käs’ und Speck-Speck-Speck komm’n ins Gepäck-päck-päck,
auch Käs’ und Speck-Speck-Speck komm’n ins Gepäck.
Ein Gläschen Saft-Saft-Saft, denn das gibt Kraft-Kraft-Kraft,
ein Gläschen Saft-Saft-Saft, denn das gibt Kraft.
‘Nen großen Ball-Ball-Ball für’n Sport im All-All-All,
‘nen großen Ball-Ball-Ball für’n Sport im All.
‘Ne Rolle Klopapier – ihr wisst wofür-für-für,
‘ne Rolle Klopapier – ihr wisst wofür.

Dann flog die Maus-Maus-Maus zum Fenster raus-raus-raus,
dann flog die Maus-Maus-Maus zum Fenster raus.
Sie flog zum Mond-Mond-Mond, weil sie dort wohnt-wohnt-wohnt,
sie flog zum Mond-Mond-Mond, weil sie dort wohnt.
Sie kam zurück-rück-rück, oh, welch ein Glück-Glück-Glück,
sie kam zurück-rück-rück, oh, welch ein Glück!

Die Raumfahrmaus

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s